WILLKOMMEN BEI SALVIA

SALVIA – Die Sozialgenossenschaft in Südtirol

SALVIA will jungen Menschen mit Beeinträchtigung die Möglichkeit geben, ihren Platz in der Arbeitswelt zu finden.
Die O.N.L.U.S. Sozialgenossenschaft wurde von Gärtnern, Biobauern, Ärzten, Pädagogen, Spitzengastronomen und Unternehmern gegründet und bietet Jugendlichen ein Arbeitsumfeld, das auf Einsatz, Mitbestimmung, Solidarität und sozialer Absicherung beruht.

SALVIA im Forstgarten Aicha bei Brixen

Im Forstgarten Aicha werden einheimische Bäume und Sträucher für Begrünungen und Aufforstungen produziert, darunter auch verschiedene seltene Arten. Außerdem werden Junglärchen in Containern für Aufforstungen in ganz Südtirol aufgezogen sowie Hochlagensträucher zur Festigung erosionsgefährdeter Hänge.

 

Bäume und Sträucher für öffentliche Einrichtungen und Private

In Zusammenarbeit mit den Fachkräften des Landesforstgartens bietet SALVIA:

Heimische Pflanzenarten: Wir führen ein reichhaltiges Pflanzensortiment bester Qualität. Die robusten Pflanzen stammen aus heimischem Anbau und werden im Forstgarten vermehrt. Das Saatgut wird selbst geerntet. Qualitätsgehölze von A – Z, von der Alpenwaldrebe bis zum Zwergwacholder.

Erfahrung beim Gestalten von Grünanlagen: Bei der Anlage von Grünanlagen ist vieles zu beachten. Wir beraten Sie gerne und legen dabei besonderen Wert auf die Auswahl heimischer Pflanzen, damit sich die Grünanlage harmonisch in das Landschaftsbild einfügt.

Der Gärtner

Die zentrale Figur der Genossenschaft ist der Gärtner, der die Funktion des Tutors für die Jugendlichen mit Beeinträchtigung übernimmt und die Grundlagen der Gartentherapie beherrscht. Unser Ziel ist es, gut ausgebildete Mitarbeiter im Gartenbau hervorzubringen.